DIE ÖFFNUNGSZEITEN

Montag:
08:00 - 18:00
Allgemeinmedizin 8.30-13.30
Dienstag:
08:30 - 14:00
Allgemeinmedizin 8.30-13.30 und 16.30-20.30
Mittwoch:
08:00 - 18:00
Donnerstag:
08:00 - 18:00
Allgemeinmedizin 8.30-13.30
Freitag:
08:00 - 16:00
Allgemeinmedizin 8.30-13.30

Die Sprechstundenzeiten der einzelnen Ärzte und Fachrichtungen weichen von den angegebenen Öffnungszeiten ab.

Vereinbaren Sie bequem einen Termin Online!!!

Aktuelle Informationen und Maßnahmen für den Praxisalltag

Wann rufe ich den Arztruf Hamburg 116117?

(Link zur Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg)

 

Liebe Patienten/ Innen.

 

Aus aktuellem Anlass der Coronavirus Pandemie sehen wir uns als Praxisinhaber in der Pflicht, Maßnahmen zu ergreifen, die unter Aufrechterhaltung des Praxisbetriebes einen maximalen Schutz für Sie, unsere Mitarbeiter und uns einhergeht.

 

Hygienemaßnahmen werden in unserer Praxis immer schon sehr ernst genommen und nach den vorgeschriebenen Richtlinien durchgeführt. Als operativ tätige Ärzte steht der Infektionsschutz an erster Stelle. Die Hygienepläne werden ständig aktualisiert und angepasst und entsprechen selbstverständlich den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Die Mitarbeiter sind entsprechend geschult und verfügen für Ihre Arbeitsbereiche über die notwendigen Qualifikationen. Dabei werden wir auch extern von einer Hygienefachkraft unterstützt.

Zur aktuellen Lage der Pandemie in Hamburg werden täglich Informationen durch die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg veröffentlicht und Empfehlungen/ Änderungen der Maßnahmen bekanntgegeben. Wir halten uns selbstverständlich täglich auf dem Laufenden und werden Sie entsprechend informieren.

 

Es jedoch nicht von der Hand zu weisen, dass nicht vorherzusehen ist, welches Ausmaß die COVID 19 – Krise nehmen wird

 

Daher ist unser Anliegen: Vorsicht ist besser als Nachsicht.

 

Dazu haben wir folgende Auflistung an Verhaltensregeln aufgestellt.

 

  1. Überdenken Sie vor einer Terminvereinbarung, wie dringlich Ihr gesundheitliches Anliegen ist. Leiden Sie an deutlich beeinträchtigenden Schmerzen, akuten Funktionseinschränkungen oder planen sie einen aufschiebbaren Eingriff, z.B. eine Operation zur Metallentfernung?
  2. Kommen Sie nur, wenn unbedingt nötig, in Begleitung zum Ihrem Arzttermin. Wir sind uns der aktuellen Betreuungsnotlage für Kinder bewusst, fordern Sie jedoch auf, rechtzeitig hierfür Sorge zu leisten. Kinder sollten auch zu deren eigenem Schutz nicht mitgebracht werden.
  3. Beachten Sie vor Betreten der Praxis die Hinweisschilder zu Corona/ COVID 19
  4. Beim Betreten und vor Verlassen der Praxis ist die Händedesinfektion, gemäß angezeigter Anleitung durchzuführen (1-2 Hübe sind ausreichend, gehen Sie sorgsam mit den derzeit begrenzten Desinfektionsmitteln um.
  5.  Regelmäßiges Händewaschen, mindestens 20 Sekunden unter laufendem Wasser gründlich reinigen. Vermeiden Sie Hand-Mund und -Augenkontakt.
  6. Der Hauptübertragungsweg des COVID- 19 erfolgt durch Tröpfcheninfektion, d.h. über Speicheltröpfchen, die beim Sprechen, Niesen und Husten den Mund/ Nasenraum verlassen.
  • Halten Sie Abstand ( 1-1,5 Meter wird empfohlen)
  • Beachten Sie die Nies- und Hustenetikette (Niesen in die Ellenbeuge oder in ein Taschentuch, in abgewandter Position zu Ihrem Gegenüber. Das Taschentuch ist unmittelbar zu verwerfen. Im Anschluss ist eine Händedesinfektion durchführen.

 

  1. Vermeiden Sie jegliches vermeidbares Anfassen der Oberflächen des Praxiseinrichtung. Eine Begrüßung durch Händedruck führen wir, aus hygienischen Gründen schon lange nicht mehr durch. Lassen Sie das Öffnen und Schließen der Türen zu den Behandlungsräumen durch das Personal durchführen.
  2. Haben Sie Verständnis, dass wir derzeit keine Zeitschriften ausgelegt haben.
  3. Um den Patientenverkehr, für Bedürfnisse außerhalb der Ärztesprechstunde so gering wie möglich zu halten empfehlen wir folgendes zu beachten:
  • Rezepte können postalisch angefordert werden.

Hierzu leserlich den Namen, Vornamen, das Geburtsdatum und die benötigten Medikamente auflisten, sowie einen frankierten und mit Adressat beschrifteten Briefumschlag beilegen.

 

  • Rezepte können telefonisch unter der Telefonnummer 0408078800  vorbestellt werden. Wenn Sie uns einen frankierten Briefumschlag zukommen lassen, erhalten Sie das Rezept dann per Post. Alternativ hinterlegen wir das Rezept in der EEZ-Apotheke und Sie können sich die benötigten Medikamente dort abholen.

 

 

 

Wir haben ebenfalls Maßnahmen ergriffen

 

  1. Um die Wartezeiten in der Praxis gering zu halten, haben wir die Sprechstundenzeit pro Patient verlängert.
  2. Es wird in den Praxisräumlichkeiten ein viruzides Händedesinfektionsmittel bereitgestellt.
  3. Die Wischdesinfektion erfolgt in Regelmäßigkeit, nach Empfehlungen der Hygienerichtlinien des Robert Koch Instituts.

 

 

 

 

 

Abschließend

Bitte bedenken Sie, dass im Falle einer positiv getesteten COVID-19 Erkrankung einer unserer Mitarbeiter, u.U. der Praxisbetrieb für die Dauer der empfohlenen Quarantänezeit für Angestellte der Versorgungssicherheit einstellt werden muss.

 

Stand : 14.03.2020

Änderungen und Aktualisierungen vorbehalten.